Archiv für 17. Februar 2013

Vortrag: Der Spanische Bürgerkrieg

Besonders in linken Kreisen besitzt der Spanische Bürgerkrieg eine unglaubliche Faszination. Es galt, geschlossen gegen den anrollenden spanischen Faschismus anzukämpfen. Aus ganz Europa meldeten sich Menschen freiwillig, um in den Internationalen Brigaden zu kämpfen. Währenddessen würden in Katalonien libertäre Experimenten durchgeführt, Großgrundbesitzer und Fabrikanten enteignet und selbstverwaltet produziert. Nicht zu vergessen sind allerdings auch stalinistische Säuberungen.
Klar ist, dass sich dieses Thema unglaublich für Verklärungen eignet. An diesem Abend wollen wir uns ganz sachlich diesem Thema nähern. Unser Referent hat sich während seines Studium, das er gerade mit einem Magister abgeschlossen hat, ausführlich mit dem spanischen Bürgerkrieg beschäftigt.
Nach dem Vortrag wollen wir gemeinsam über das gehörte in einer ausführlichen Diskussion reflektieren.
Ort: ['solid] Büro Humboldtstr. 104, Nürnberg
Zeit:  27.02.2013, ab 19 Uhr

Getränke gibt es wie immer gegen Spende.