Tag Archiv für The Truth lies in Rostock

Filmabend “The Truth lies in Rostock”

Als Auftakt der Veranstaltungsreihe “Bildung verändert” gibt es zuerst einen Filmabend.
Rassistische Gewalttaten sind keine Erfindung der Terrorzelle „Nationalsozialistischer Untergrund“. Die bundesdeutsche Geschichte ist voll davon. 1992 fanden in Rostock-Lichtenhagen massive rassistische Ausschreitungen gegen die Zentrale Annahmestelle für Asylbewerber statt.
Eine Woche lang, vom 22. bis zum 26. August 1992, griffen mehrere hundert junge Rechtsradikale die Flüchtlingsunterkunft und ein von vietnamesischen VertragsarbeiterInnen bewohntes Haus im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen an. Unterstützt wurde der Mob von über tausend ganz normalen Deutschen, die Polizei griff kaum ein.
Am 28.12.2011 zeigt [`solid] Nürnberg den Dokumentarfilm „The Truth lies in Rostock“ über diesen rassistischen Angriff.
Beginn ist um 19 Uhr, im Linksjugend [`solid] Landesbüro in der Humboldtstr. 104, Nürnberg.
Getränke gibt es gegen Spende.

Danach ist noch Zeit zum diskutieren.